Tebonin Schachtel
Tebonin® konzent 240mg, Tebonin® intens 120mg, Tebonin® spezial 80mg, Tebonin® forte 40mg

Aktuelles

TIPP: Komplexität reduzieren!
Neue Aufgaben, neues Thema, neue Software, ... Vor Ihnen türmt sich ein Riesenberg Arbeit? "Zerlegen" Sie ihn in seine Einzelteile: überschaubare Einheiten, die Sie bewältigen können. Das stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Motivation wiederum trägt zum Gelingen bei. Und los geht’s!

Tebonin® ist Qualität

... auf die Sie vertrauen können >>

Die Gehirnzellen schützen: Tebonin® mit dem einzigartigen Ginkgo-Spezial-Extrakt EGb 761®

Sie bemerken ein Nachlassen Ihrer mentalen Leistungsfähigkeit? Sie können sich weniger merken als früher, benötigen für neue Informationen immer häufiger einen Notizzettel? Ihnen fallen im Gespräch die passenden Worte nicht immer gleich ein oder Sie verlieren häufiger den "roten Faden"? Sie lassen sich leicht ablenken?
Dies kann darauf hinweisen, dass die Funktion der Gehirnzellen nachlässt. Tebonin® mit dem einzigartigen Ginkgo-Spezial-Extrakt EGb 761® kann eine nachlassende Leistungsfähigkeit des Gehirns bessern.

Auf einen Blick –  So wirkt Tebonin®
Bei nachlassender mentaler Leistungsfähigkeit infolge zunehmender Funktionseinbußen der Nervenzellen im Gehirn ist Tebonin® eine gute Wahl.
Tebonin® kann bei solchen Funktionsstörungen der Nervenzellen die Gedächtnisleistung und Konzentration verbessern.

  • Sie können sich in der Regel wieder mehr merken und machen gerade bei anstrengenden Aufgaben weniger Fehler
  • die Geschwindigkeit der Informationsaufnahme und –verarbeitung wächst
  • die geistige Flexibilität nimmt zu.

Das Besondere: Die Wirkung von Tebonin® entsteht direkt in den Nervenzellen des Gehirns.

Der Tebonin®-Extrakt hat dabei besonders wertvolle Wirkungen, die von keinem anderen pflanzlichen Wirkstoff in dieser Vielfalt bekannt sind.

  • Tebonin®-Inhaltsstoffe gelangen in die Gehirnbereiche, die für die Informationsverarbeitung, Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis wichtig sind.
  • Tebonin® aktiviert die Energieproduktion und –versorgung in den Nervenzellen des Gehirns. Die Nervenzellen können mehr leisten.
  • Tebonin® fördert die Vernetzung der Nervenzellen im Gehirn, d. h. die Vernetzung der Nervenzellen untereinander. Das ist besonders wichtig. Denn nur wenn die Nervenzellen gut vernetzt sind, können wir Informationen schnell und genau verarbeiten. Gerade ab 50, bei längerem Stress oder anderen Störungen reagieren die Nervenzellen mit einem Abbau der Nervenzellenverbindungen. Auch bei der Alzheimer-Krankheit tritt diese Entwicklung ein, dann ist dies jedoch oft von Dauer. Genau dem wirkt Tebonin® entgegen: Neue Nervenzellen wandern ein, bestehende Verbindungen werden gestärkt und neue Verbindungen aufgebaut. Deshalb ist das Anwendungsgebiet von Tebonin® die nachlassende mentale Leistungsfähigkeit infolge zunehmender Funktionseinbußen der Nervenzellen im Gehirn (dementielles Syndrom).
  • Die Wirkung von Tebonin® ist oft spürbar: bei nachlassender Gehirnleistung fühlen Sie sich in der Regel bereits nach wenigen Wochen wieder ausgeglichener, belastbarer und konzentrierter.
  • Der Wirkstoff in Tebonin® heißt EGb 761®. Er wird in einem aufwändigen, patentierten Herstellungsverfahren aus den Blättern des Gingko-Baums gewonnen.
  • Dieses Herstellungsverfahren gewährleistet eine gleichbleibend hohe Qualität von Tebonin®.
  • EGb 761® umfasst ein speziell abgestimmtes Wirkstoffspektrum.

Was erwartet Sie, wenn Sie Tebonin® einnehmen?

  • Der Tebonin®-Wirkstoff wirkt direkt auf die sensiblen Gehirnzellen und regt sie an, wieder neue Verbindungen aufzubauen. Das Netz der Gehirnzellen wird dichter. Eine geschwächte Gedächtnisleistung und Konzentration werden gestärkt.
  • Tebonin® schützt und stabilisiert außerdem die Mitochondrien - die Kraftwerke der Nervenzellen. Mit Tebonin® können die Zellkraftwerke mehr Energie herstellen und die Nervenzellen besser arbeiten.
  • Sie werden daher in der Regel feststellen: Konzentrations- und Gedächtnisprobleme bessern sich. Sie meistern Anforderungen des Alltags wieder leichter und sind ausgeglichener, belastbarer und konzentrierter - auch andere werden es merken.

Aktivieren Sie also Ihre Gehirnzellen ganz gezielt. Tebonin® unterstützt Sie dabei - jeden Tag.

___________________________________

Tebonin® konzent® 240 mg. Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Pflanzliches Arzneimittel zur Besserung von (altersassoziierten) geistigen Leistungseinbußen und zur Verbesserung der Lebensqualität bei leichter Demenz.

Tebonin® intens 120 mg. Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen. Die Anwendung erfolgt im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei fortschreitender Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopf­schmerzen. Bevor die Behandlung mit Ginkgo-Extrakt begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitsbe­schwerden nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese).

Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder alters­bedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese). Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden.

Tebonin® spezial 80 mg. Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Tebonin® forte 40 mg. Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Beschwerden bei hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Bevor die Behandlung mit Ginkgo-Extrakt begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitsbeschwerden nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe.