Aktuelles

TIPP: Komplexität reduzieren!
Neue Aufgaben, neues Thema, neue Software, ... Vor Ihnen türmt sich ein Riesenberg Arbeit? "Zerlegen" Sie ihn in seine Einzelteile: überschaubare Einheiten, die Sie bewältigen können. Das stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Motivation wiederum trägt zum Gelingen bei. Und los geht’s!

Besuchen Sie auch:

Fit im Job

Wer im Berufsleben steht, muss – in der Regel Jahrzehnte lang – mental fit sein, um die vielfältigen Anforderungen der Arbeitswelt bewältigen zu können. Gerade ältere Beschäftigte haben dabei oft mit Vorurteilen zu kämpfen: Sie seien im Vergleich zu jüngeren Kollegen weniger leistungsfähig, weniger belastbar, nicht mehr lernfähig und zudem öfter krank. Vorurteile eben, denn Erfahrung gleicht viele Schnelligkeitsunterschiede bei der Arbeit aus, vor allem bei komplexen Aufgaben. Außerdem kann jeder für die eigene geistige Fitness unabhängig von seinem Alter etwas tun. Die folgenden Faktoren spielen für die mentale Leistungsfähigkeit und geistige Gesundheit eine wichtige Rolle:

  • organische Funktionsfähigkeit des Gehirns
  • Art und Umfang der zu bewältigen Anforderungen
  • Arbeit und berufliches Umfeld
  • Stress und Leistungsdruck
  • Motivation und Selbstvertrauen
  • Qualifikation und lebenslanges Lernen
  • Lebensführung

Wirksame Maßnahmen zur Steigerung oder Erhaltung der mentalen Leistungsfähigkeit setzen genau hier an. Die wichtigsten:

  • Versorgung des Gehirns mit Energie u.a. durch
    • "hirngerechte" Ernährung ("Brainfood")
    • körperliche Bewegung
  • Gezieltes Anpassen von Herausforderungen durch bewusste Arbeitsgestaltung und -organisation
  • Effektives Stressmanagement
  • Motivation und Stärkung des Selbstvertrauens
  • Mental-aktiv Training (MAT®)

Wissen wie das Gehirn funktioniert und aktiv etwas dafür tun – das ist das Angebot von mental-aktiv im Beruf.

Hier erfahren Sie, wie Sie durch eigenes Verhalten und mit gezielten Übungen den Kopf fit machen. Praxiserprobt, wirksam, bürotauglich. Probieren Sie es aus – manche Maßnahmen greifen innerhalb von Minuten. Für eine dauerhafte Steigerung der  mentalen Leistungsfähigkeit empfiehlt sich regelmäßiges mental-aktiv Training (MAT®) und eine angepasste Lebensweise. Die Wirkung werden Sie spüren.

Auf einen Blick

Gerade am Arbeitsplatz sind geistige Flexibilität, Belastbarkeit und Effizienz in immer stärkerem Maße gefordert. Für unseren Kopf bedeutet dies lebenslanges Lernen und die ständige Anpassung an neue Situationen und Herausforderungen. Körperliche Fitness tut ihr Übriges, denn eine gute Ausdauerleistung erhöht auch die geistige Fitness. Wer darüber hinaus die Nervenzellen gezielt bei Störungen schützen und altersbedingte Veränderungen ausgleichen möchte, kann die Vorteile von Tebonin® nutzen. Tebonin® wirkt schon bei dem ersten Rückgang erworbener mentaler Fähigkeiten direkt in den Nervenzellen, verbessert die Energieversorgung und ermöglicht den Zellen, wichtige Funktionen zurückzugewinnen – spürbar.
Geistige Leistungsfähigkeit wird mehr und mehr zum entscheidenden Faktor im Beruf.
Mental-aktiv – damit Sie im Job auf Dauer konzentrierter, belastbarer und zugleich ausgeglichener sind.