Aktuelles

TIPP: Komplexität reduzieren!
Neue Aufgaben, neues Thema, neue Software, ... Vor Ihnen türmt sich ein Riesenberg Arbeit? "Zerlegen" Sie ihn in seine Einzelteile: überschaubare Einheiten, die Sie bewältigen können. Das stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Motivation wiederum trägt zum Gelingen bei. Und los geht’s!

Besuchen Sie auch:

Geistige Fitness – die Basis für beruflichen Erfolg

Veränderung bestimmt unseren Alltag. Die Menge an Informationen, die wir zu bewältigen haben, wächst permanent. Selbst simple Vorgänge wie Nachrichten zu übermitteln, Treffen zu organisieren oder Akten zu führen, werden immer komplexer und zugleich immer schneller. Auch Entwicklungs- und Entscheidungsprozesse beschleunigen sich – was heute neu ist, gilt morgen schon als veraltet. Wer hier mithalten will, braucht einen fitten Kopf.

Mental-aktiv im Beruf zeigt wie es gelingt, die eigene mentale Leistungsfähigkeit zu fördern und zu erhalten.

Das Ziel: mentale Anforderungen im Beruf besser meistern.
Die Strategie: wissen wie das Gehirn funktioniert und gezielt etwas dafür tun.

Seien Sie mental-aktiv: steigern Sie bewusst und durch eigenes Verhalten, mit gezielten Maßnahmen und Übungen die Aktivität Ihrer Grauen Zellen und schaffen Sie so die Voraussetzungen dafür, dass

  • das Gehirn ausreichend mit Energie versorgt wird
  • die Kommunikation zwischen den Nervenzellen angekurbelt wird
  • Störfaktoren vermieden werden
  • die geistige Leistungsfähigkeit steigt.

Mental-aktiv ist ein umfassendes, praxiserprobtes Angebot, das die unterschiedlichen Aspekte mentaler Fitness umfasst. Es lohnt sich, den eigenen Kopf fit zu machen, um sein persönliches Potenzial bestmöglich zu nutzen.

Gut zu wissen

Geistige Leistungsfähigkeit ist formbar – in jedem Alter.
Wer weiß wie das Gehirn funktioniert, kann gezielt etwas für seine mentale Fitness tun.
Nur wer mental fit und gesund ist, meistert auf Dauer die vielfältigen Anforderungen des beruflichen Alltags.