mental fit im Beruf, Business Team, Mann, Frau

© carlosseller - Fotolia.com

Aktuelles

TIPP: Komplexität reduzieren!
Neue Aufgaben, neues Thema, neue Software, ... Vor Ihnen türmt sich ein Riesenberg Arbeit? "Zerlegen" Sie ihn in seine Einzelteile: überschaubare Einheiten, die Sie bewältigen können. Das stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Motivation wiederum trägt zum Gelingen bei. Und los geht’s!

Besuchen Sie auch:

Mental-aktiv im Beruf

Immer mehr leisten in immer kürzerer Zeit, sein Wissen auf dem aktuellen Stand halten und stets noch Neues hinzu lernen – viele Menschen sehen sich im beruflichen Alltag mit ständig steigenden Anforderungen konfrontiert. Stress und Überforderung sind an der Tagesordnung.
Die Folgen können langfristig gravierend sein: Konzentrationsschwäche, Gedächtnisprobleme, sinkende Motivation und Arbeitsleistung. Auch Depressionen und Burnout sind keine Seltenheit.

Ganz klar: Wer im Beruf auf Dauer bestehen will, muss mental fit sein.

Mental-aktiv im Beruf informiert darüber, was Sie aktiv tun können, um Ihre geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern oder zu erhalten, warum es so wichtig ist, den Arbeitsspeicher fit zu machen und wie Sie Ihre persönlichen Ressourcen optimal nutzen können. Die Ziele:

  • Sich besser konzentrieren
  • Schneller und klarer denken
  • Leichter entspannen
  • Sich besser erinnern/ die Gedächtnisleistung verbessern
  • Effektiver Handeln.

Wer mental fit ist, meistert die Herausforderungen des Alltags einfach  besser.

Machen Sie mit – bleiben Sie fit!

-> weiter